Alois Bröder THE WIVES OF THE DEAD

Alois Bröder
The wives of the dead
Oper in zwei Versionen nach einer Erzählung von Nathaniel Hawthorne

Marisca Mulder | Mireille Lebel | Marwan Shamiyeh 
Florian Götz | Opernchor des Theaters Erfurt
Philharmonisches Orchester Erfurt | Johannes Pell

Katalognummer 21106

 "Bröder versteht es, das Zwielicht, das dieses Stück bestimmt, musikalisch einzufangen und atmosphärisch auszugestalten. So wünscht man sich Opernmusik: individuell und selbständig, auf der Höhe der Zeit, markant im Ausdruck, aber stets orientiert am Ziel, eine packende Geschichte dramatisch schlüssig darzustellen." Werner Häußner in Der neue Merker

Drucken